Auto

(Klasse B / B96 / BE)

Fahrspaß und Freiheit auf vier Rädern – du bist unterwegs, wann und wo du willst! Das Auto ist der Weg in deine Unabhängigkeit auf den Straßen.

Die Ausbildung besteht aus zwei Ausbildungsphasen. In der ersten Phase erwirbst du den Führerschein. Wenn du vor Beginn der Ausbildung keinerlei Fahrerfahrung hast, kannst du vor der ersten Autofahrt einige Stunden an unserem Fahrsimulator nehmen. Die zweite Phase musst du innerhalb von zwölf Monaten nach Erhalt des Führerscheins abschließen. Du kannst sie bei jeder Fahrschule beziehungsweise jedem Unternehmen in Österreich absolvieren, das diese Leistung anbietet.

Bei uns legen die erfolgreichsten FahrschülerInnen die Perfektionsfahrt in der zweiten Phase mit dem Mustang ab!

Was darf ich lenken?

B

  • Kraftwagen mit maximal 8 Plätzen ohne Lenker, maximal 3.5 t höchste zulässige Gesamtmasse;
  • dreirädrige Kraftfahrzeuge (ab 21 Jahre);
  • leichte Anhänger mit maximal 750 kg Gesamtgewicht;
  • schwere Anhänger, wenn deren Gesamtmasse die höchste zulässige Gesamtmasse des Autos nicht übersteigt und beide höchsten zulässigen Gesamtmassen zusammen nicht mehr als 3.5 t wiegen.

B96

  • Für das Ziehen von schweren Anhängern, wenn die höchste zulässige Gesamtmasse beider Fahrzeuge (Auto und Anhänger) mehr als 3.5 t, aber weniger als 4.25 t beträgt.

BE

  • Für das Ziehen von schweren Anhängern mit maximal 3.5 t. Die Gesamtmasse des Anhängers darf nicht schwerer sein als die maximale Anhängerlast des Autos. Das maximale höchste zulässige Gesamtgewicht beider Fahrzeuge ist 7 t.

Mindestalter

B L17

  • 15,5 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • 17 Jahre bei Fahrprüfung

B Dual

  • 17,5 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • 18 Jahre bei Fahrprüfung

B Voll

  • 17,5 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • 18 Jahre bei Fahrprüfung

B 96

  • 17,5 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • 18 Jahre bei Erteilung

In Kombination mit B L17:

  • 15,5 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • 17 Jahre bei Erteilung

BE

  • 17,5 Jahre bei Ausbildungsbeginn
  • 18 Jahre bei Fahrprüfung

Ausbildungsablauf

B L17

Du möchtest möglichst viel Fahrpraxis mit deinem Privatauto erwerben und mit 17 Jahren den Führerschein besitzen? Mit der B L17 Ausbildung erhältst du das nötige theoretische und praktische Grundwissen in der Fahrschule. Deine Fahrkenntnisse festigst du in mindestens 3.000 km Privatfahrten mit einer Begleitperson oder mit zwei Begleitpersonen.

 

1. Ausbildungsphase

  • 20 Einheiten Grundwissen
  • 12 Einheiten Spezialwissen B
  • Theoretische Prüfung
  • 12 Fahrstunden
  • 1 Einheit Schulung Begleitperson
  • Mindestens 3.000 km Privatfahrten mit Begleitperson
  • Je 1 Einheit Fahrt und 1 Einheit Nachbesprechungen nach jeweils 1.000 gefahrenen Kilometern
  • 2 Einheiten Perfektionsschulung und 1 Einheit Prüfungsvorbereitung nach den letzten 1.000 gefahrenen Kilometern
  • Fahrprüfung

2. Ausbildungsphase (innerhalb von 12 Monaten nach Erwerb des Führerscheins)

B Dual

Du findest eine Kombination aus Fahrstunden mit einem Fahrlehrer und Privatfahrten mit einer Begleitperson ideal? Mit dieser Ausbildung erwirbst du das theoretische Grundwissen und eine solide Fahrpraxis in der Fahrschule. Deine Fahrkenntnisse festigst du in mindestens 1.000 km Privatfahrten mit einer Begleitperson oder mit zwei Begleitpersonen.

 

1. Ausbildungsphase

  • 20 Einheiten Grundwissen
  • 12 Einheiten Spezialwissen B
  • Theoretische Prüfung
  • 12 Fahrstunden (sowohl eigenes Fahrzeug als auch Schulfahrzeug)
  • 1 Einheit Schulung Begleitperson
  • Mindestens 1.000 km Privatfahrten
  • Fahrprüfung

2. Ausbildungsphase (innerhalb von 12 Monaten nach Erwerb des Führerscheins)

B Vollausbildung

Du möchtest die gesamte theoretische und praktische Ausbildung in der Fahrschule absolvieren? Wir bringen dir alles bei, damit du sicher im Straßenverkehr unterwegs bist! Wenn du willst, kannst du zusätzlich zu den Fahrstunden mit deinem Fahrlehrer Privatfahrten mit einer Begleitperson unternehmen.

 

1. Ausbildungsphase

  • 20 Einheiten Grundwissen
  • 12 Einheiten Spezialwissen B
  • Theoretische Prüfung
  • 18 Fahrstunden
  • Zusätzliche Fahrten mit L-Schild und Begleitperson möglich
  • Fahrprüfung

2. Ausbildungsphase (innerhalb von 12 Monaten nach Erwerb des Führerscheins)

B 96: Autos und schwere Anhänger, Gesamtmasse weniger als 4.25 t

Du möchtest mit deinem Auto einen Anhänger ziehen, zum Beispiel für Transporte? Mit dem B 96 Schein kombinierst du die Ausbildung für das Auto mit der Ausbildung für den Anhänger und sparst Zeit und Geld!

 

  • Ausbildung zum B-Schein oder B L17
  • 3 Einheiten Spezialwissen BE
  • 4 Fahrstunden Klasse BE
  • Keine theoretische oder praktische Prüfung nötig!
BE: Auto und schwere Anhänger, Gesamtmasse bis 7t

Mit dem Wohnwagen in den Urlaub? Einen schweren Anhänger ziehen? Mit dem BE-Schein kombinierst du die Ausbildung für das Auto mit der Ausbildung für den Anhänger und sparst Zeit und Geld!

 

  • Ausbildung zum B-Schein
  • 3 Einheiten Spezialwissen BE
  • Theoretische Prüfung BE, gleichzeitig mit theoretischer Prüfung B
  • 4 Fahrstunden Klasse BE
  • Fahrprüfung Klasse BE, gleichzeitig mit Fahrprüfung Klasse B

Du willst mehr wissen?

Wir informieren dich gerne über Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Scheinen.
Ruf uns an oder schreib uns eine Nachricht.

 

Kommende Kurstermine

Datum Zeit Kurs
24.06. – 27.06. und 01.07. – 04.07.2019 17:15 - 20:55 B / B L17 Kurs Vorferienkurs
28.06.2019 14:00 – 20:00 AM Kurs
05.07.2019 15:10 – 18:00 BE / B 96 Kurs
22.07. – 25.07. und 29.07. – 01.08.2019 17:15 - 20:55 B / B L17 Kurs  1. Ferienkurs
ab dem 22.07 17:15 - 20:55 C/ CE Kurs durchgehend, jeden Montag, Einstieg jederzeit
26.07.2019 08:00 - 13:40 AM Kurs
02.08.2019 14:20 - 18:00 F Kurs
03.08.2019 08:00 - 13:40 A Kurs
10.08.2019 09:00 - 11:40 BE / B 96 Kurs
19.08. – 22.08. und 26.08. – 29.08.2019 17:15 - 20:55 B / B L17 Kurs  2. Ferienkurs
23.08.2019 08:00 - 13:40 AM Kurs
07.09.2019 09:00 - 11:40 BE / B 96 Kurs
13.09.2019 16:00 - 19:40 F Kurs